Altenheim Salzmann - Himmel, Sterbebegleitung

Unser Leben ist der Fluss, der sich ins Meer ergießt, das »Sterben« heißt.

Federico García Lorca

Es ist für uns selbstverständlich, unsere Bewohner bis zum Lebensende zu begleiten und ihnen ein würdiges Sterben zu ermöglichen. Wir bemühen uns, unseren Sterbenden Bewohnern dies so leicht wie möglich zu machen. Auf ihren Wunsch hin rufen wir den Pfarrer. Wir rufen die Angehörigen an um ihnen die Möglichkeit des Abschiednehmens zu geben. Sind keine Bezugspersonen vorhanden, finden es unsere Mitarbeiter ganz natürlich sich an das Bett des Sterbenden zu setzten und ihn in seinen letzten Stunden zu begleiten.

Die Pfarrer der beiden großen Konfessionen bieten im Sterbefall seelsorgerische Unterstützung an.